Friday, August 18, 2006

Gardens of Gehenna - Mechanism Masochism (2003)

Moin,


Band : Gardens of Gehenna

Genre : Death / Doom

Infos zur Band :

Sinnbild für alles Lebensfeindliche; inspiriert von einem Ausspruch Dantes, der die düsteren Täler seiner Heimat als "Vorgärten der Hölle" bezeichnete; steht zugleich aber auch, vergleichbar mit dem Ying und dem Yang, für die Verschmelzung von scheinbaren Gegensätzen zu einem Ganzen (Gärten als Sinnbild der Ordnung und Kontrolle auf der einen und Gehenna/Hölle, gleichbedeutend mit dem Chaos, auf der anderen Seite).


Gardens of Gehenna - Mechanism Masochism (2003)
Download @ Uploading

Nebelhexe - Laguz - Within the Lake (2004)

Moin,


Band : Nebelhexe

Genre : Folk Gothic

Infos zur Band :

Since 1994, Andrea Nebel Haugen has been giving interviews, and she has been featured in many magazines and several books. From Underground to common Alternative Music magazines, Occult/Pagan/Åsatru and general esoteric magazines, and also newspapers and women fashion magazines (should you have come across a feature in a commercial newspaper, magazine or book, keep in mind that commercial publications tend to get things wrong, simplify or even twist words. So here you can read the words Andrea indeed has said). Nebelhexe has done recent interviews in magazines such as: Sonic Seducer, Zillo, Zero Tolerance, Khimaira Fantasy mag, Outburn, Metalzone, Plastic Passions, Powermetal, Totentanz, Metal Invader, Past and Present, Terrorverlag, Pro Rock, Wall Of Fire, 1340mag, Negura, Vampiria, Black Gift, Streetcleaner, Lichttaufe, L'Autre Monde, Sol De Pedra, Gothtronic, Sangre y Fuego, Rock Impressions, Lords Of Metal, EUTK, Valravn, Holy Metal, Gothic, Noisenation, Blacklight, Black, Evolution, Unrestrained, The Other Side, Tartaeran Desire, United Forces, Trash'em All, Whiplash, Heavy Metal magazine, Radio Panic...


Nebelhexe - Laguz - Within the Lake (2004)Download @ MegaUpload

Mysterium - Soulwards (2003)

Moin,


Band : Mysterium

Genre : Metal

Infos zur Band :

nothing sorry ...

Mysterium - Soulwards (2003)Download @ MegaUpload
Download @ Uploading

Maledictive Pigs - Funeral Sermon (1998)

Moinsen,


Band : Maledictive Pigs

Genre : Brutal Death

Infos zur Band :
MALEDICTIVE PIGS wurden Mai'92 in Luckenwalde von Ronny Andrich (bass), Frank Wolle (v), Andreas Weber (dr) und Andreas Ehrlich (git) gegründet. Nach ersten Proben trennte sich die Band von Andreas E. und Jan Neumann erwies sich als musikalische und Charaktere Bereicherung. Sep'92 komplettierte Deadleff Burczyk an der zweiten Gitarre die Band und es zeichnete sich eine gewisse stilistische Sicherheit ab. Im Okt'92 nahmen sie das Demo-tape "APATHETIC FACES" auf und verbreiteten es im mehr oder weniger Bandnahen Umfeld, woraus sich diverse Auftritte ergaben. Auf einer dieser Veranstaltungen traten im Sep'94 Galdre Rec. mit dem Debutveröffendlichungsvorschlag in das Leben der Band und so spielten sie Ende Jan'95 im "Blue Art Studio" mit freundlicher Unterstützung von Andreas Hilbert (Golem) den ersten Silberling "FUNERAL SERMON" ein, der dann ab März'95 in einer doch recht überaschenden Stückzahl verkauft wurde. Im Studio bestätigte sich der Verdacht mit Henri Grothe den Zweisängerposten richtig besetzt zu haben. Gute bis sehr gute Kritiken in einschlägigen Undergroundmagazinen (Eternity,G.U.C.,Putrid Cadaver Zine...) bestätigten die Band in ihrem eingeschlagenen Weg und sie spielten recht erfolgreich im Vorprogramm von Agathocles, Postmortem, Orth, Blood, Krabathor u.v.a.


Maledictive Pigs - Funeral Sermon (1998)
Download @ MegaUpload

Mekong Delta [2 Alben 1988, 1992]

Moin,

Band : Mekong Delta

Genre : Prog / Trash

Infos zur Band :
Durch Huberts Idee alle Musiker nur unter Pseudonymen agieren zu lassen und die zweifelsfrei überragenden technischen Fähigkeiten aller beteiligten Musiker, umgab Mekong Delta in den Anfangsjahren eine geradezu mystische Aura. In der Tat waren einige der im Lauf der Jahre beteiligten Musiker hauptberuflich in sehr bekannten anderen Bands beschäftigt. Endgültig wurden die Pseudonyme erst mit dem Album Dances Of Death aufgegeben. Stilistisch schwanken Mekong Delta zwischen progressivem Thrash Metal (frühere Alben), thrashlastigem Progressive Metal und einer starker Anlehnung an Werke der klassischen, impressionistischen, expressionistischen bis hin zu Neuen Musik. Die Komplexität der Musik variiert von Album zu Album auf hohem Niveau. Generell wird Mekong Deltas Musik jedoch als zugänglicher als die von Watchtower, ähnlich komplex/zugänglich wie die von Sieges Even, jedoch schwieriger als die von Psychotic Waltz betrachtet.


Mekong Delta - The Music of Erich Zann (1988)
Download @ MegaUpload


Mekong Delta - Kaleidoscope (1992)
Download @ MegaUpload

Lifthrasil - Vor Dem Sturm (2004)

Moin,

Band : Lifthrasil

Genre : Black Metal

Infos zur band :
Lifthrasil suchen sich ihren eigenen Weg zwischen Black- und Deathmetal. Es kommen viele Elemente aus anderen Richtungen des Metal zum Einsatz, wie Midtempo-Parts und tragende Keyboardmelodien. Innovative Ideen und unkonventionelle Songstrukturen sollen das Interesselevel des Hörers hoch halten und den Wiedererkennungswert steigern. Durch die verschiedenen musikalischen Einflüsse der Bandmitglieder werden die unterschiedlichsten Stilmittel in den Songs vereint, und darauf geachtet dass die Songs harmonisch klingen und durch Vielschichtigkeit den Geschmack eines breiten Publikums treffen.


Lifthrasil - Vor Dem Sturm (2004)
Download @ Megaupload

Haggard [ 2 Alben 1997, 2003]

Moin,

Band : Haggard

Genre : Sympho Metal

Infos zur Band :
Gegründet wurde die Band 1991 von Asis Nasseri und erlangte früh in der Death-Metal-Szene einen Ruf. Ihr Musikstil veränderte sich aber nach ihren ersten Demotapes stark, und ihr erstes Album „And Thou Shalt Trust... The Seer“ von 1997 markierte ihren Durchbruch. Nach dem zweiten Album „Awaking The Centuries“ von 2000 machten sie zwei Touren durch Mexiko, wo sie auch 2004 wieder auftraten. In Südamerika sind sie dabei deutlich bekannter und beliebter als in Deutschland selbst. Auch in Asien kennt und schätzt man die Musik von Haggard.

Haggard ist ein Projekt des Sängers, Songwriters und Gitarristen Asis Nasseri, welcher alle Songs - mit Ausnahme der kurzen klassischen Stücke - komponiert hat. Er hat knapp 20 Mitmusiker um sich geschart, die ihn im Studio und live tatkräftig unterstützen. Die Instrumentierung setzt sich einerseits zusammen aus den üblichen Bestandteilen einer Rockband, namentlich Leadgitarre, Rhythmusgitarre, E-Bass und Schlagzeug, andererseits aus Streichinstrumenten (Geigen, Bratsche, Cello, Kontrabass), Blasinstrumenten (Querflöte, Klarinette, Oboe, Horn) und Tasteninstrumenten (Orgel, Klavier, Cembalo). An mittelalterlichen Instrumenten sind unter anderem Krummhorn, Harfe und Timpani vertreten.

Der Gesang ist äußerst vielseitig gestaltet. Zu den gesungenen, gesprochenen und metaltypisch gegrowlten Gesangslinien von Asis Nasseri gesellen sich klassisch ausgebildete Sänger in allen Lagen von Sopran bis Bass. Weiterhin hat die Band mit dem Schalleluja Kammerchor und dem Neuen Moskauer Rundfunkchor zusammengearbeitet. Eine weitere Besonderheit ist die Vorliebe für mehrsprachigen Gesang. Auf den Alben finden sich englische, französische, deutsche, italienische, russische und lateinische Passagen.

Haggard - And Thou Shalt Trust... The Seer (1997)
Download @ MegaUpload


Haggard - Eppur Si Muove (2003)
Download @ Rapid-Share

Thursday, August 17, 2006

Der Bote - Kalt! (2005)

Moin,


Band : Der Bote

Genre : Industrial

Infos zur Band :

sorry nothing ...




Der Bote - Kalt! (2005)
Download @ MegaUpload

Demons & Wizards 2 Albums

Moin,


Band : Demons & Wizards

Genre : Power Metal

Infos zur Band :
Erste Ideen zu diesem gemeinsamen Projekt entstanden 1997, als Schaffer und Kürsch gemeinsam ein Lied aufnahmen, das unter dem Namen My Last Sunrise auf dem Debütalbum zu finden ist. Während Kürsch noch mit Blind Guardian tourte, bereitete Schaffer bereits mehrere Lieder vor und im Sommer 1999 begann dann die Produktion des ersten Albums, das 2000 unter dem Namen Demons & Wizards erschien. Bis zum nächsten Album Touched By The Crimson King dauerte es auf Grund von Verpflichtungen Schaffers und Kürschs gegenüber ihrer Hauptbands fünf Jahre. Es wurde im November und Dezember 2004 aufgenommen und im Februar und März 2005 wie schon sein Vorgängeralbum von Jim Morris gemischt. Als Inspiration für mehrere Lieder auf dem Album diente das siebenbändige Epos Dunkler Turm des Bestsellerautors Stephen King.

Demons & Wizards - Demons & Wizards (2000)
Download @ Megaupload


Demons & Wizards - Touched by the Crimson King (bonus) (2005)
Download @ Slil


Delirious - Made for the Violent Age (2006)

Moin,


Band : Delirious

Genre : Trash Metal

Infos zur Band :
Die Band existiert seit 1990 und hat bisher drei Studio-Alben eingespielt, ferner trat die Band auf dem Rock-Hard-Festival auf und bestritt eine Tournee durch Osteuropa mit „Desaster”. Nach zwei Demo-Veröffentlichungen in den Jahren 1992 und 1994 unterschrieb die Band einen Vertrag bei „B. Mind Records”, welches im Herbst 1997 die EP „Thoughtlessness” veröffentlichte. Diese EP beinhaltete überarbeitete Lieder des zweiten Demos. Zwei Jahre später erschien das Debüt „Time is progress”, 2001 „Designed by Violence” und 2006 das dritte Album „Made for the violent age”.


Delirious - Made for the Violent Age (2006)
Download @ MegaUpload


2 Dark Reality Alben

Moin,

Band : Dark Reality

Genre : Folk Metal

Infos zur Band :

sorry nothing ...



Dark Reality - Blossom of Mourning (1996)
Download @ MegaUpload
Download @ Slil

Dark Reality - Oh Precious Haze Pervade the Pain (1997)Download @ Megaupload


Bombensturm - Machtwerk (2005)

Moin,

Band : Bombensturm

Genre : Viking Metal

Infos zur Band :

Biographie:
2003:
Gründung durch Bomber und Sturm.
2004: Erstes Demo "Skumrask" mit 6 Stücken und einer Spielzeit von ca. 25 min.
Um eine Verbreitung wird sich nicht groß gekümmert, ca. 20-30 Stück.
2005: Vertrag mit Perverted Taste, im gleichen Jahr Veröffentlichung des Erstlings "Machtwerk."
8 Stücke und ca. 40 min Spielzeit.
Die Antworten auf häufig gestellte Fragen:

Bombensturm fühlt sich keiner Szene zugehörig.
Bombensturm spielt keinen "reinen" Black Metal.
Bombensturm veröffentlicht keine Texte bisheriger Alben/Demos.
Bombensturm gibt keine Konzerte.
Bombensturm stellt sich gegen jegliche Form von politischem oder religiösem Extremismus.

Rechte Geschichtsverklärer sowie linke Fanatiker der sogenannten "Antifa" sind hier unerwünscht -
Bombensturm hat und wird sich niemals von irgendeiner Ideologie versklaven lassen!

Bombensturm - Machtwerk (2005)

Bethlehem - S.U.I.Z.I.D. (1998)

Moinsen,

Band : Bethlehem

Genre : Black-/Doom Metal

Infos zur Gruppe :

Viele von Bethlehems Liedern weisen morbide Texte auf, die diese Band für manche so anziehend machen. Auf Dictius Te Necare besetzt Rainer Landfermann, bekannt von der deutschen Death-Metal-Band "Pavor", die Vocals, dessen Stimme in Fachkreisen als "one of the sickest and most extreme voices you'll ever hear from a human being" beschrieben wurde. Dieser wird dann auf S.U.I.Z.I.D. von Marco Kehren von der Band Deinonychus ersetzt. Die vielen Wechsel in der Bandbesetzung sind weiter unten dargestellt. Der ab Schatten aus der Alexanderwelt singende Guido Meyer de Voltaire ist ebenfalls bekannt mit seiner Thrash-Death-Heavy-Metal-Band AARDVARKS. Während ihres Werdegangs modernisierten Bethlehem ihren Stil und so wird auf ihrem aktuellen Album Mein Weg kaum noch der ehemalige Black- und Death-Metal-Einfluss deutlich, sondern eher Einflüsse aus der NDH, dem Gothic und der elektronischen Musik. 1998 wirkten sie auf dem Soundtrack des amerikanischen Films Gummo mit den Titeln Schuld uns'res knöcherigen Faltpferds und Verschleierte Irreligiösität mit.


Bethlehem - S.U.I.Z.I.D. (1998)

Download @ MegaUpload







6 Absurd Alben

Moin,
Hier sind 6 Alben von Absurd.

Absurd ist eine extrem geile band ist allerdings hart am *rechten rand* würde ich jetzt mal sagen aber machen trotzdem einfach geile Musik :)

Band : Absurd

Genre : Black-Metal / Metal

Infos zur Gruppe :
Bekannt geworden ist die Band insbesondere dadurch, dass die damals siebzehnjährigen Bandmitglieder am 29. April 1993 den zwei Jahre jüngeren Sandro Beyer ermordeten. Die drei lockten Beyer unter einem Vorwand zu einem Treffen und erdrosselten ihn dort mit einem Stromkabel. Anschließend verscharrten sie ihr Opfer in einem Erdloch.Seit 1999 existiert die Band in häufig wechselnden Besetzungen und weitgehend ohne Beteiligung der Gründungsmitglieder. Kopf der Band ist im Moment Ronald „Wolf“ Möbus, der ältere Bruder Hendriks. Unterstützt wird er durch „Unhold“ von der Band „Luror“, welcher das Schlagzeug sowie die Gitarre einspielt. Die neueren Veröffentlichungen enthalten keine nationalsozialistischen Texte mehr, sondern besingen heidnisches und anti-christliches Gedankengut.

Absurd - Thuringian Pagan Madness (1995)

Download @ Rapid-Share

Absurd - Asgardsrei (1999)

Download @ Megaupload

Absurd - Facta Loquuntur (2002)

Download @ MegaUpload

Absurd - Totenlieder (2003)

Download @ Uploading.com

Absurd - Raubritter (2004)

Download @ Megaupload

Absurd - Blutgericht (2005)

Download @ Megaupload
Download @ Rapid-Share Part 1
Download @ Rapid-Share Part 2

Moinsen xD

Guten Abend,

Ab heute werde ich euch jeden tag mit mit Deutschen und Englischen metal und black Metal die sinne versüßen :)

ich hoffe euch gefällt das ganze :)

mfg

Blutman